Foto: sergigin / Fotolia.com

Allgemeine Rechtsauskünfte

Versteigerungen sind nach der Verordnung über gewerbsmäßige Versteigerungen spätestens zwei Wochen vor dem Termin der zuständigen Behörde schriftlich anzuzeigen. Der Industrie- und Handelskammer ist eine Abschrift der Anzeige zu übersenden. Handelsware darf nur in bestimmten Ausnahmefällen versteigert werden.

 


 


Ute Kamski

Tel:02931 878-145
Fax:02931 878-147
E-Mail