Corona-Krise: Zuschüsse für Kleinunternehmen - IHK bietet Hotline auch am Wochenende

Ab sofort können Kleinunternehmen Zuschüsse von Bund und Land NRW beantragen, um die durch die Corona-Krise entstandenen finanziellen Engpässe zu überbrücken. Die Anträge können bis 31. Mai 2020 online bei den Bezirksregierungen gestellt werden.

Die IHK Arnsberg bietet zur Unterstützung ab sofort eine Hotline (02931/878 555).  mehr

 

 

Foto: Romolo Tavani - stock.adobe.com
weiter +

Coronavirus: Informationen für Unternehmen

Folgend finden Sie erste Antworten und Hinweise zu einigen Fragen rund um das Coronavirus.

Foto: auremar - stock.adobe.com
weiter +

Coronavirus: Auswirkungen auf Ausbildung und IHK-Prüfungen

Die IHK-Organisation verschiebt weitere Prüfungen: Die für April und Mai geplanten schriftlichen Abschlussprüfungen werden in den Sommer 2020 verschoben. Bis Ende Mai finden zudem keine IHK-Weiterbildungsprüfungen statt.

IHK NRW
weiter +

IHK-Kampagne wirbt für Höhere Berufsbildung

Mit einer umfangreichen Kampagne in den Sozialen Medien werben die Industrie- und Handelskammern in NRW bei jungen Menschen für die Höhere Berufsbildung und die damit verbundenen Karrieremöglichkeiten.

Foto: BillionPhotos.com / Fotolia.com
weiter +

Registrierkassen: Neue Pflichten

Ab dem 1. Januar 2020 müssen grundsätzlich alle Kassen mit einer sog. zertifizierten elektronischen Sicherheitseinrichtung (tSE) ausgestattet werden. Zudem gilt eine Belegausgabepflicht für elektronische Kassen.

Foto: scharfsinn86 - stock.adobe.com
weiter +

City Lab: Neue Internetseite

Das am 1. Oktober 2019 gestartete City Lab Südwestfalen ist jetzt mit einer eigenen Internetseite online. Dort gibt es alle Infos und Aktuelles rund um das Projekt.

Foto: IHK
weiter +

166 Weltmarktführer

Die IHKs in Arnsberg, Hagen und Siegen haben 2018 das Verzeichnis der Weltmarktführer und Bestleistungen aus Südwestfalen neu aufgelegt. In der vierten Auflage sind jetzt 166 Weltmarktführer-Geschichten zu lesen.

Foto: IHK
weiter +

Prüfer gesucht!

Die IHK sucht Unternehmer, Mitarbeiter aus den Betrieben und Lehrer, die sich in den Prüfungsausschüssen engagieren möchten. Alle Infos dazu gibt es für Interessierte hier.

Foto: tanaonte - stock.adobe.com
weiter +

Informationen zum Brexit

Der Brexit wird dazu führen, dass einige Unternehmen sich erstmalig mit dem Thema Export auseinandersetzen müssen. Die IHK hat zusammengestellt, was Betriebe dabei beachten sollten.

Foto: FEBA AUTOMATION
weiter +

Projekt: Robotik für die Ausbildung

Die IHK wird im Rahmen eines Projektes einen kollaborierenden Roboter anschaffen, der von Ausbildungsbetrieben für einige Wochen ausgeliehen und im Unternehmen eingesetzt werden kann.

Foto: IHK
weiter +

Integration von Flüchtlingen

Wann und unter welchen Umständen dürfen Unternehmen Flüchtlinge beschäftigen? Wie gelingt die Integration? Die IHK unterstützt die Unternehmen mit einer Willkommenslotsin.

Foto: Südwestfalen Agentur
weiter +

Standort Südwestfalen

Südwestfalen profiliert sich als drittstärkste Industrieregion Deutschlands mit mehr als 166 Weltmarktführern und kombiniert Lebensqualität mit besten beruflichen Perspektiven.

Foto: IHK
weiter +

Notfallhandbuch

In kleinen und mittleren Betrieben laufen die Fäden fast immer beim Chef zusammen. Doch was geschieht, wenn dieser plötzlich durch Krankheit, Unfall, schlimmstenfalls Tod ausfällt? Für diese Fälle gibt es das Notfall-Handbuch der IHK.

Foto: IHK
weiter +

Studie "Projekt Unternehmertum"

In einer aktuellen Studie hat IHK NRW das Image des Unternehmertums und wie potenzielle Gründer zum Thema Selbstständigkeit stehen untersuchen lassen.

Foto: shootingankauf / Fotolia.com
weiter +

Anerkannter Ausbildungsbetrieb

Ausbildungsbetriebe engagieren sich durch Qualifizierung für die nachhaltige Sicherung des Fachkräftenachwuchses. Als Zeichen der Anerkennung bedankt sich die IHK bei den Unternehmen mit einer Urkunde und einem Logo.

Foto: stockpics - adobe.stock.com
weiter +

Südwestfalen in Zahlen

„Südwestfalen in Zahlen“ ist die Zusammenstellung wichtiger Strukturdaten der Region und wird von den drei IHKs in Arnsberg, Hagen und Siegen herausgegeben.

Foto: Tierney - stock.adobe.com
weiter +

Förderwettbewerb 5G.NRW

Die Landesregierung NRW lobt einen Förderwettbewerb 5G aus und vergibt 90 Millionen Euro Fördermitteln für Projekte in den Feldern Forschung- und Entwicklung, Campusnetze, Reallabore sowie die Entwicklung von Anwendungen und Geschäftsmodellen.