Fotos (5): www.fotolia.de

Aus- und Weiterbildung

Vorzeitige Zulassung zur Abschlussprüfung


Rechtliche Grundlage

Nach § 45 Abs. 1 Berufsbildungsgesetz kann ein Auszubildender nach Anhörung des Ausbildenden und der Berufsschule 6 Monate vor Ablauf seiner vertraglich vereinbarten Ausbildungszeit zur Abschlussprüfung zugelassen werden, wenn seine Leistungen dies rechtfertigen.

Zulassungsvoraussetzungen

Als Zulassungsvoraussetzung bestimmt § 11 Abs. 1 der Prüfungsordnung die Durchführung von Abschlussprüfungen.

Der Ausbildungsbetrieb muss bestätigen, dass gute betriebliche Leistungen erbracht und alle nach den Berufsordnungsmitteln wesentlichen Kenntnisse und Fertigkeiten dem Auszubildenden in hinreichendem Maße vermittelt wurden, oder dass zu erwarten ist, dass bis zum Ende der Prüfung das Ausbildungsziel erreicht werden kann.

Die schulischen Leistungen ergeben sich insbesondere aus dem letzten Zeugnis. Sie müssen in den Prüfungsbereichen mindestens einen Notendurchschnitt von 2,49 aufweisen.

Nachweis der Zulassungsvoraussetzungen

Mit dem Anmeldeformular sind vorzulegen bei

Sommerprüfung:
Bestätigung des Ausbildungsbetriebes
Stellungnahme der Berufsschule (sollte frühestens im Dezember ausgestellt werden)

Winterprüfung:
Bestätigung des Ausbildungsbetriebes
Letztes Berufsschulzeugnis

Anmeldetermine

Sommerprüfung: 1. Februar
Winterprüfung:    1. September

Informationen zu Prüfungen finden Sie hier

Ansprechpartner

Prüfungssachbearbeitung
kaufmännischer Bereich


Barbara Köster-Wigge

Tel:02931 878-120
Fax:02931 878-8120
E-Mail

Marietheres Willeke

Tel:02931 878-119
Fax:02931 878-8119
E-Mail

Prüfungssachbearbeitung
gew.-technischer Bereich

Zwischenprüfung und Abschlussprüfung Teil 1


Lisa Wahlich
B.A.
Tel:02931 878-184
Fax:02931 878-249
E-Mail

Abschlussprüfung und
Abschlussprüfung Teil 2


Gabriele Spieker

Tel:02931 878-186
Fax:02931 878-249
E-Mail

Bärbel Streit

Tel:02931 878-117
Fax:02931 878-249
E-Mail

Abschlussprüfung IT-Berufe


Robin Mansfeld
B.A.
Tel:02931 878-112
Fax:02931 878-249
E-Mail

Abschlussprüfung Maschinen- und Anlagenführer sowie
Gastronomiezwischen- und -abschlussprüfung


Sabrina Schulte

Tel:02931 878-184
Fax:02931 878-249
E-Mail