Foto: © cirquedesprit - Fotolia.com

Gründungswerkstatt NRW

Die Gründungswerkstatt Nordrhein-Westfalen unterstützt Gründungswillige und junge Unternehmer bei der Planung und Umsetzung ihrer Geschäftsidee. Getragen wird das virtuelle Beratungsangebot von den IHKs in NRW.

Informations-material

Beim Start in die Selbstständigkeit benötigen Existenzgründer vielfältige Informationen. Die IHK hat daher Broschüren für Sie bereitgestellt, die wichtige Tipps und Hinweise geben.

Gründungszuschuss

Mit dem Gründungszuschuss nach § 93 SGB III unterstützt die Agentur für Arbeit über einen Zeitraum von sechs Monaten Existenzgründer, die durch die Aufnahme einer selbstständigen hauptberuflichen Tätigkeit die Arbeitslosigkeit beenden.

Unternehmerinnen-brief

Starke Gründungen und stabile Unternehmen - das ist das Ziel des Unternehmerinnenbriefs NRW. Die Initiative ergänzt die bestehenden Beratungs- und Unterstützungsangebote für selbstständige Frauen in Nordrhein-Westfalen.


Michael Rammrath
Dipl.-Bankfachwirt
Tel:02931 878-172
Fax:02931 878-100
E-Mail

André Berude
Dipl.-Betriebswirt
Tel:02931 878-142
Fax:02931 878-100
E-Mail

Gründermeetings

Die IHK bietet zusammen mit der Wirtschaftsförderung und dem Finanzamt Gründermeetings an, bei denen Unternehmen in spe erste wichtige Tipps erhalten. Das nächste Gründermeeting findet am 10. Mai 2017, 14 bis 17 Uhr, statt. mehr...

Startercenter NRW

Die STARTERCENTER NRW bieten zahlreiche Leistungen und wichtige Informationen für Existenzgründer an. mehr...

Gewerbeanmeldung

Ab sofort können Gründer im Internet bei dem neuen Infocenter Gewerbeanmeldung NRW erfahren, welche Voraussetzungen mitgebracht werden müssen und welche Bescheinigungen gebraucht werden, um eine Geschäftsidee zu verwirklichen. Bisher mussten dazu häufig eine ganze Reihe von Ämtern aufgesucht werden.