Foto: ASDF - stock.adobe.com

Deutschlands führende Ökonomen rechnen mit erheblichen Auswirkungen der Corona-Krise auf die Wirtschaft. Viele Unternehmen stehen vor ungeahnten Herausforderungen und benötigen dringend wirtschaftlichen Rat. In dieser Situation bietet die IHK Arnsberg mit ihrer Beiratsinitiative konkrete Hilfe für die heimischen Unternehmen an.

Initiator Hans-Günter Trockels, Kuchenmeister-Chef und IHK Vizepräsident: „Jetzt sind Know-How und vor allem Do-How in Verbindung mit sehr guten Kommunikationskenntnissen gefragt. Erfahrene, gut reputierte Beiräte können mit ihrer Beurteilung der Lage und ihrem Netzwerk helfen, die Krise zu überwinden.“ Dazu nennt Trockels explizit zwei Beispiele:

  • Die Unerfahrenheit mit der aktuellen Situation eskaliert auf Gesellschafter- und Geschäftsführungsebene häufig in starker Emotionalität. Der Beirat tritt dafür ein, dass Respekt und Wertschätzung aller Beteiligten Voraussetzung für eine konstruktive Arbeit bleiben.
  • Banken reagieren bei Krisen mit der Priorität, ihre Forderungen stärker zu besichern oder zurückzufahren. Unter Umständen wird damit der Prozess einer Ertragskrise in eine Liquiditätskrise beschleunigt. Das Vorhandensein eines Beirats wird die Kreditwürdigkeit verbessern, da die Banken ein Mehr an Sachverstand zu schätzen wissen.

Unter dem Motto „Unternehmer helfen Unternehmern“ hat die IHK Arnsberg vor einigen Jahren begonnen, Beiräte mit hoher Kompetenz in mittelständische Firmen zu vermitteln. „Guten Rat kann jeder Unternehmer gebrauchen – heute mehr denn je“, so Hans-Günter Trockels.

Heimische Unternehmen, die an diesem Vermittlungsangebot der IHK interessiert sind, können sich vertraulich per Mail an Hans-Günter Trockels (h.g.t@kuchenmeister.de) oder an Michael Rammrath von der IHK (rammrath@arnsberg.ihk.de) wenden. Da der Expertenpool gut gefüllt ist, ist eine schnelle und unbürokratische Vermittlung sofort möglich. Strengste Diskretion wird selbstverständlich zugesichert.

Gleichzeitig können sich auch erfahrene Unternehmerinnen und Unternehmer, die an einer Beiratstätigkeit interessiert sind, an die obigen Ansprechpartner wenden.




Michael Rammrath
Dipl.-Bankfachwirt
Tel:02931 878-172
Fax:02931 878-100
E-Mail