Foto: www.fotolia.de

Lohn- und Einkommensteuer

 

  1. Pauschbeträge für Sachentnahmen für das Kalenderjahr 2017 

  2. Sachbezugswert für arbeitstägliche Zuschüsse zu Mahlzeiten

  3. Sachbezugswerte für Mahlzeiten ab Kalenderjahr 2017

  4. BMF-Schreiben zur lohn- und umsatzsteuerlichen Behandlung von Betriebsveranstaltungen

  5. BMF-Schreiben zur steuerlichen Behandlung von Reisekosten bei der Gewinnermittlung

  6. Lohnsteueränderungsrichtlinien 2015 beschlossen
    - Verwaltungsvorschrift
    - Beschluss

  7. BMF-Schreiben zur Kürzung der Verpflegungspauschale in besonderen Fällen

  8. BMF-Schreiben zur steuerlichen Behandlung von Reisekosten und Reisekostenvergütungen bei betrieblich und beruflich veranlassten Auslandsreisen ab 01.01.2017

  9. BMF-Schreiben zur Entfernungspauschale ab 01.01.2014

  10. BFH-Urteil zu den Mindestanforderungen für ein ordnungsgemäßes Fahrtenbuch
    Der BFH hat mit Pressemitteilung vom 23. Mai 2012 ein Urteil vom 1. März 2012 (VI R 33/10) veröffentlicht, indem er erneut entschieden hat, dass ein ordnungsgemäßes Fahrtenbuch insbesondere Datum und Ziel der jeweiligen Fahrten ausweisen muss. Nach dem BFH reicht es nicht aus, wenn als Fahrtziele jeweils nur Straßennamen angegeben sind. Nachträgliche Auflistungen heilen den Verstoß gegen die Aufzeichnungen nicht.

André Berude
Dipl.-Betriebswirt
Tel:02931 878-142
Fax:02931 878-100
E-Mail