Foto: www.fotolia.de

Ein breites Erfahrungsspektrum ist für die Angestellten von Unternehmen, die für den Bereich des innerbetrieblichen Umwelt- und Arbeitsschutzes verantwortlich sind, von großem Wert. Zur Verbesserung des Informationsstandes der Mitarbeiter durch betriebsübergreifenden Erfahrungsaustausch hat die Kammer im Jahre 1994 eine Erfahrungsaustauschgruppe (Forum) „Betrieblicher Arbeits- und Umweltschutz“ ins Leben gerufen. Angesprochen hierbei sind in erster Linie die Technische Betriebsleitung bzw. die nach Fachgesetzen Beauftragten, wie zum Beispiel Immissionsschutz- und Störfallbeauftragte, Abfall- oder Gefahrgutbeauftragte oder Sicherheitsfachkräfte.

Ziel des Forums ist es, die breite Palette des betrieblichen Arbeits- und Umweltschutzes auf Ebene der Fachleute aus den unterschiedlichsten Gesichtspunkten und Betroffenheitsgraden zu beleuchten. Dabei tauschen Betriebe ihre gegenseitigen Erfahrungen und Probleme aus, um auf diese Weise zu konkreten Lösungsansätzen für betriebliche Umwelt/Arbeitsschutzprobleme beizutragen. Die Gruppe tagt drei- bis viermal im Jahr, um sich mit aktuellen Themen zum innerbetrieblichen Arbeitsschutz und Umweltschutz  zu befassen.

Wir würden uns freuen, wenn auch Sie als Mitglied in unserem Forum „Arbeits- und Umweltschutz“ mitarbeiten würden. In diesem Fall bitten wir Sie den Vordruck (unter Downloads) ausgefüllt an uns zurückzusenden. Für weitere Fragen steht Ihnen der Umweltberater der IHK Arnsberg, Thomas Hupertz, gerne zur Verfügung.


Termin 2018

 Mittwoch, 05. Dezember 2018

Ansprechpartner


Thomas Hupertz
M.Sc.
Tel:02931 878-161
Fax:02931 878-8161
E-Mail