Fotos (5): www.fotolia.de

Aus- und Weiterbildung

Mit Ausbildung und Studium schneller zum Erfolg


Unternehmen unterschiedlicher Branchen bilden ihre zukünftigen Fach- und Führungskräfte systematisch heran und fördern bereits während der Ausbildungs- und Studienzeit unternehmensspezifische Qualifikationen. Für die Studierenden bedeutet diese Alternative zum reinen Hochschulstudium den Erwerb einer beruflichen Doppelqualifikation, eine gestraffte Ausbildungs- und Studiendauer, gute Aufstiegs- und Karrierechancen sowie ein festes Einkommenvom ersten Tag an. Dazu sind sie hochmotiviert und sofort einsetzbar.
Die lokalen Hochschulstandorte bieten die Ausstattung und die Atmosphäre moderner Campushochschulen in Reichweite der kooperierenden Unternehmen.

 

Mit einem dualen Studiengang Maschinenbau oder Elektrotechnik wird Schulabgängern mit (Fach-) Hochschulreife nach 3 Jahren der IHK-geprüfte Abschluss in den Berufen der Elektrotechnik oder der Metallverarbeitung, sowie nach weiteren 1 1/2 Jahren der Bachelor of Engineering der Fachhochschule Südwestfalen am Standort Soest ermöglicht. Der Schwerpunkt des Ausbildungsganges wird durch die freie Wahl der praktischen Ausbildung aus der Gruppe der Metall-/Elektroberufe gesetzt. Damit stehen den beteiligten Unternehmen hochqualifizierte Mitarbeiter mit fundiertem Fachwissen in den gewählten Berufssparten bereits nach 4 1/2 Jahren anstatt erst nach 7 Jahren zu Verfügung.


Die junge Hochschule Hamm Lippstadt wendet sich mit dem ausbildungsbegleitenden Angebot im Studiengang Mechatronik ebenfalls an Auszubildende aus dem Bereich der Elektrotechnik oder der Metallverarbeitung. Primär werden sich die Auszubildenden zum Mechatroniker angesprochen fühlen. Denkbar ist aber beispielhaft auch eine Kombination mit der betrieblichen Ausbildung zum Technischen Produktdesigner. Die Zugangsvoraussetzungen und Ausbildungsdauer am Standort Lippstadt entsprechen denen der Fachhochschule Südwestfalen.


Der duale Studiengang an der VWA schließt die klassische kaufmännische Berufsausbildung mit dem IHK-Abschluss bereits nach 1,5 Jahren ein. Nach insgesamt 3,5 Jahren endet das wirtschaftswissenschaftliche Studium mit dem bewährten Abschluss Betriebswirt (VWA) und dem national und international anerkannten akademischen Hochschulabschluss Bachelor of Arts.

 

 

 

Downloads

Duales Studium IT
Maschinenbau oder Elektrotechnik
Mechatronik
VWA Hellweg Sauerland