Für Unternehmen bedeutet Mobilität - gerade angesichts der aktuellen Diskussion über drohende Fahrverbote - vor allem Zugang zu Kunden und Geschäftspartnern sowie für Mitarbeiter eine gute Erreichbarkeit der Betriebe. Mit dem berufsbegleitenden  Zertifikatslehrgang „Betrieblicher Mobilitätsmanager (IHK)“ bieten die Industrie- und Handelskammern in NRW erstmals Unternehmen die Möglichkeit, eigene Mitarbeiter zu qualifizieren, um für ihren Betrieb ein Mobilitätskonzept zu entwickeln und umzusetzen. Auf Grund einer öffentlichen Förderung können diese ersten Lehrgänge kostenlos angeboten werden! Erfolgreiche Absolventen erhalten das Zertifikat „Betrieblicher Mobilitätsmanager (IHK)“.

Die Lehrgänge finden ab Februar 2018 in Hagen, Köln und Bielefeld statt.

Alle weiteren Informationen können dem Flyer unter Downloads entnommen werden.


Stephan Britten
Dipl.-Ing.
Tel:02931 878-271
Fax:02931 878-285
E-Mail