Alle beteiligten Auszubildenden mit ihren Ausbildungsleitern und der Jury beim Abschluss des Projektes Energie-Scouts

Die Auszubildenden der Pfleiderer Arnsberg GmbH sind die Gewinner des IHK-Projektes „Energie-Scouts“. Der Fachkräfte-Nachwuchs des Herstellers von dekorativen Hochdruckschichtstoffplatten aus Arnsberg-Bruchhausen überzeugte die Jury mit einem Projekt zur Optimierung der sogenannten Conti-Pressen.

Diese Anlagen sind das Herzstück des Unternehmens, denn sie verbinden das Trägerpapier mit dem Dekorpa-pier. Die Pfleiderer-Azubis entwickelten die Idee, Förder-bänder und Lüfter bei Stillstandzeiten konsequent abzuschalten und gleichzeitig Luftdüsen stärker zu regulieren oder auf deren Einsatz sogar gänzlich zu verzichten. Das brachte eine jährliche Ersparnis von fast 7.000 Euro, die im Unternehmen jetzt auch realisiert wird. Das Siegerteam vertritt nun im kommenden Jahr die Region beim Bundeswettbewerb der Energie-Scouts in Berlin.

Rund 60.000 Euro Energiekosten sparen Pfleiderer und die anderen 6 Unternehmen aus dem IHK-Bezirk insge-samt jetzt dauerhaft ein. Möglich machten das ihre jeweiligen Azubi-Teams. Als Energie-Scouts gingen sie systematisch Einsparmöglichkeiten auf den Grund - ausgerüs-tet mit Messtechnik und inhaltlich vorbereitet durch drei IHK-Workshops. Vergangene Woche präsentierten sie ihre Ergebnisse allen Projektteams und der Jury aus Energie-Agentur NRW, Effizienz-Agentur NRW und IHK Arnsberg.

Gewonnen haben dabei alle: Die Unternehmen durch spürbare Kosteneinsparungen, die Umwelt durch rund 150 t CO2 weniger - so viel wie durch rund 1.000 PKW-Tankfüllungen erzeugt wird - und nicht zuletzt die Azubis selbst. Die Plätze 2 und 3 des Wettbewerbs belegten die Teams der Brauerei C. & A. Veltins GmbH & Co. KG und der TRILUX GmbH & Co. KG, die jeweils Projekte der Be-leuchtungsoptimierung verfolgten. Weil in das Votum der Jury und der Azubis (sie durften die Beiträge ihrer Wett-bewerber bewerten) auch Kreativität, Umsetzbarkeit und der Gesamteindruck der Präsentation einflossen, gelang ihnen nicht ganz der Sprung an die Spitze. Die Effizienz-maßnahmen werden von den Unternehmen nun ebenso umgesetzt, wie die der weiteren beteiligten Unternehmen Spenner GmbH & Co. KG, IMI Hydronic Engineering In-ternational SA (beide Erwitte), F. W. Brökelmann GmbH & Co. KG (Ense) und Martinrea Honsel Germany GmbH (Meschede).

Die vom Bundesumwelt- und Bundeswirtschaftsministerium finanzierte Mittelstandsinitiative Energiewende und Klimaschutz von DIHK und ZDH ermöglicht dies.

Regional wird das erstmals durchgeführte IHK-Projekt „Azubis als Energie-Scouts“ auch 2018 eine Neuauflage erfahren. Mehr Informationen erhalten Interessierte bei Franziska Fretter.

 

Die Jury Peter Lückerath (Energie-Agentur NRW), Frederik Pöschel, Ekkehardt Wiechel (beide Effizienz-Agentur NRW), Thomas Frye (IHK Arnsberg) und das Siegerteam der Pfleiderer Arnsberg GmbH (Leon Heckmann, Sarah Sommer, Janik Westermann, Janine Galander, Eduard Schitz)


Thomas Frye

Tel:02931 878-159
Fax:02931 878-285
E-Mail

Franziska Fretter

Tel:02931 878-162
Fax:02931 878-285
E-Mail